Jens Burghardt

Rechtsanwalt & Notar
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

  • im März 2020 Bestallung zum bremischen Notar
  • am 1. Dezember 2019 Gründung der Kanzlei BROOCKS & BURGHARDT
  • von 01.07.2016 bis 30.11.2019 Gesellschafter in einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung
  • von 01.01.2015 bis 30.06.2016 Sozius in der Sozietät Meyer, Hattendorff, Behrens
  • seit 2012 ist RA Burghardt auch Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
  • seit 2004 zugelassen als Rechtsanwalt in Bremen
  • Assistent der Geschäftsleitung bei der Autohaus Südhannover GmbH
  • Referendariat im Gerichtsbezirk des Oberlandesgerichts Hamm (NRW) sowie im Bufete Cabello in Barcelona
  • Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen und Barcelona (Spanien)

Mitgliedschaften:

  • Deutscher Anwaltverein
  • Bremischer Anwaltsverein
  • AG für Wettbewerbsrecht und gewerblichen Rechtsschutz im BAV
  • AG für IT-Recht im BAV

Veröffentlichungen:

  • Rechtsbrief marketing, März 2011 „Werbung mit Garantien – Neues aus der Rechtsprechung“
  • Rechtsbrief marketing, Jan. 2011 „Allgemeine Geschäftsbedingungen – das sollten Sie wissen“
  • Rechtsbrief marketing, Sep. 2010 „Stolperstein „Aktionspreise“: Was in der Printwerbung funktioniert, das geht im Internet noch lange nicht“
  • Rechtsbrief marketing, Aug. 2010 „Die neuen Kennzeichnungspflichten: Lebensmittel“
  • Rechtsbrief marketing, Juli 2010 „Wann ist Schluss beim Ausverkauf?“
  • Rechtsbrief marketing, Mai 2010 „Waschmaschine gegen Fotoapparat: Rabatt-Aktionen mit Kurzschluss-Gefahr“
  • NJW 46/2008, XII „Das Dilemma mit der Patientenverfügung“
  • Der IP-Rechtsberater 5/2010, Urteilsbesprechung „Kein Schutz der Idee „Weißbierglas“ mit Fußballkugel“ durch das Urheberrecht
  • Der IP-Rechtsberater 12/2015, Urteilsbesprechung „Der rechtlich ordnungsgemäße SCHUFA-Hinweis im Mahnschreiben“
  • Der IP-Rechtsberater 01/2016, Urteilsbesprechung „Schiedsstellenverfahren als Prozessvoraussetzung“

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER